Rundreise
Marokko Reise – Klassisch durch die Wüste

Marokko Reise – Klassisch durch die Wüste

8 Tage Marokko Rundreise

Marokko Reise durch die Wüste, Kultur, Traditionen und Wandern, Urlaub mit Qualität für Ihre Seele!

Die authentische Marokko Rundreise zeigt Ihnen die abwechslungsreiche Landschaft. Sie werden damit beschäftigt sein, eine Szene nach der anderen zu bewundern. Die dramatische Landschaftsveränderung ist erstaunlich. Erkunden Sie die verschiedenen Täler und Oasen. Genießen Sie die erstaunliche Todra-Schlucht, gefolgt von den atemberaubenden Erg Chebbi-Sanddünen. Sie feiern die Nacht in einem Camp (Nomad Tents) unter freiem Himmel.
Genießen Sie den Panoramablick auf die Todra-Schlucht und bewundern Sie Tinghir – einen der schönsten Orte in Marokko. Erkunden Sie kleine Berberdörfer und lassen Sie sich von der natürlichen Schönheit der Landschaft überraschen.
Übernachten Sie in einem echten Berberzelt und erleben Sie den sagenhaften Sternenhimmel der Wüste und den atemberaubenden Blick auf den herrlichen Sonnenaufgang am frühen Morgen.
Spazieren Sie zum Weltkulturerbe Ait Ben Haddou – die berühmte, traditionelle Lehmziegelstadt.

Die 8-tägige Rundreise „Marokko – Klassisch durch die Wüste“ findet mit einer örtlichen deutschsprachigen Reiseleitung statt. Ab 4 Personen garantieren wir die Durchführung.

Gern können Sie diese Reise auch als ganz private und individuelle Reise für 4 Personen gegen einen Aufschlag buchen. Bitte fragen Sie unverbindlich bei uns an.

Sie möchten wissen, welche unserer exklusiven Marokko-Reisen am besten für Sie geeignet ist? Kontaktieren Sie uns einfach, wir beraten Sie gern!

 

Highlights der Reise

  • Hochwertiges Reiseangebot mit vielen enthaltenen exklusiven Leistungen
  • Besondere, authentische und kulturelle Erlebnisse
  • Inklusive internationale Linienflüge
  • Qualifizierter, lizenzierter, deutschsprechender Reiseführer durchgehend während der Rundreise
  • Ausgewählte Unterkünfte
  • Kleine Reisegruppe = maximal 12 Teilnehmer
  • Keine geführte Shopping-Touren
  • UNESCO-Weltkulturerbe Medina von Marrakesch
  • Top Leistung und persönlicher Service = Sie müssen sich vor Ort um nichts kümmern und können also Ihre Marokko Rundreise unbeschwert genießen.
  • Trias Reisen-Team ist rund um die Uhr für Sie erreichbar.
  • Frühere An- bzw. Abreise können wir gerne für Sie auf Wunsch organisieren.

Reiseverlauf

1. Tag: (So) Flug nach Marrakesch

Fahrtzeit ca. %distance%

Sie fliegen nach Marrakesch und werden nach der Ankunft am Flughafen von unseren Mitarbeitern begrüßt und unterstützt. Sie fahren zu Ihrem Hotel gefahren. Ihr Abenteuer beginnt mit einem Begrüßungstreffen und Ihr Reiseleiter wird die Reisedetails mit Ihnen besprechen.

Abendessen und Übernachtung in Marrakesch

Marrakesch – Als eine der vier Königsstädte und ehemalige Hauptstadt des Landes verfügt die „Rote Stadt“ über ein entsprechend reiches architektonisches Erbe. Zahlreiche Denkmäler aus dem 12. und 16. Jahrhundert, als Marrakesch kulturelle Blütezeiten erlebte, sind erhalten: eindrucksvolle Sakralbauten, bedeutende Koranschulen und Museen, prächtige Palastanlagen und Nekropolen sowie die imposante Koutoubia-Moschee, das Wahrzeichen der Stadt oder der beeindruckende Menara-Garten, von dessen Pavillon man eine spektakuläre Aussicht auf den Hohen Atlas genießt. Die Medina von Marrakesch wurde 1985 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Der Djemaa el Fna ist nicht nur der berühmteste Platz Afrikas, er ist viel mehr: Theater und Arena, Markt- und Rummelplatz, anarchische Heiterkeit und geschäftstüchtige Schläue – dieser Platz präsentiert dies alles in flirrender Gleichzeitigkeit. Die UNESCO hat diesen Platz 2001 auf die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit gesetzt. Nicht ein Ensemble aus historischen Baudenkmälern macht diesen Platz so einzigartig, sondern eine Art soziale Skulptur, die sich hier tagtäglich aus jenen Akteuren formt, die das Gelände bevölkern. Zwischen unzähligen Garküchen, die allabendlich die Gäste bekochen, sind hier Wasserverkäufer, Akrobaten, Possenreißer, Märchenerzähler, Wunderheiler, Feuerschlucker, Schlangenbeschwörer und Wahrsager zugange. Heilkräuter und Amulette werden feilgeboten, die öffentlichen Schreiber bieten ihre Dienste an – für die, die nicht lesen und schreiben können. Wahrhaftig ein „immaterielles“ Kulturgut.

Enthaltene Unterkünfte

2. Tag: (Mo) Marrakesch – Skoura – Klaa Mgouna – Boumalne Dades

Fahrtzeit ca. %distance%

Nach dem Frühstück geht es los nach Dades Gorges über Skoura. Sie überqueren den Hohen Atlas über Tizi-n-Tichka (2.260 Meter über dem Meeresspiegel) und besuchen das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende, befestigte Dorf Ait Ben Haddou.  Dies ist die spektakulärste Festung im Süden Marokkos.  Es liegt auf der linken Seite des salzigen Tals auf einem Hügel – seine einzigartige Lage und natürliches Ambiente machten das Dorf zum Hauptdrehort für berühmte Filme wie „Lawrence von Arabien“, „Jesus von Nazareth“. Es geht weiter über Skoura entlang der berühmten Straße der Kasbahs und durch das Dades-Tal weiter nach El-Kelâa M’Gouna. Die Stadt ist als sogenannte Rosenstadt bekannt. Alljährlich findet im Mai ein dreitägiges Rosenfest statt, das viele Besucher und Rosenkenner aus aller Welt anlockt. Höhepunkt des Festes ist die Wahl der Rosenkönigin. Im Anschluss fahren Sie dann nach Boumalne Dades zum Abendessen und Übernachtung.
(ca. 315 km – etwa 5,5 Std.)

 

Ait Ben Haddoumithilfe einiger Hollywood-Blockbuster scheint dieses von der UNESCO geschützte rote Lehmziegel Ksar (befestigtes Dorf) in der Zeit eingefroren zu sein und erinnert immer noch an seine Zeit im 11. Jahrhundert als almoravidische Karawanserei. Viele international bekannte Produktionen, wie z. B. „Babel“ mit Brad Pitt, „The Jewel of the Nile“ mit Michael Douglas, „The Last Temptation of Christ“ von Martin Scorsese, „Gladiator“ und „Kingdom of Heaven“ von Ridley Scott wurden hier gedreht.

Enthaltene Unterkünfte

3. Tag: (Di) Boumalne Dades – Tinghir – Merzouga

Fahrtzeit ca. %distance%

Ihre Fahrt nach Erfoud führt Sie durch Tinghir. Der Weg führt Sie in die Todra Schlucht auf der Ostseite des Hohen Atlas Gebirges. Sie ist das Ergebnis der Erosionsarbeit des Flusses Todra, der vom Hohen Atlas kommt und dessen südliche Kalkketten durch eine tief eingeschnittene Schlucht verlässt. Die fast senkrechten Felswände dieser Schlucht sind bis zu 300 m hoch und an der engsten Stelle ist die Schlucht nicht breiter als 10 m. Die Todra-Schlucht ist auf der ganzen Welt als eine der spektakulärsten Canyons und bei auch Bergsteigern wohlbekannt.

Erfoud liegt im Südosten Marokkos und ist Ihr Tor zur Sahara. Die Stadt wurde in den frühen 1900er Jahren von den Franzosen erbaut. Obwohl es sich um eine moderne marokkanische Wüstenstadt handelt, bewahrt sie sich dennoch die Authentizität einer echten arabischen Stadt, mit einem beeindruckend wilden Markt und wunderschönen umliegenden Landschaften voller Oasen, Dünen und zerklüfteten Bergen. Erfoud ist immer wieder eine Inspiration für Filmregisseure. Viele Filme wurden in Erfoud gedreht, darunter Prince of Persia, March Or Die und The Mummy.
Probieren Sie hier auch unbedingt einige Datteln frisch vom Markt – die Datteln in Erfoud sind so lecker, dass sie sie jedes Jahr mit einem Festival feiern. Dann machen Sie eine Fahrt nach Merzouga, wo Sie den Tag mit einem wirklich unvergesslichen Erlebnis beenden – einem Kamelritt durch die Wüste während des Sonnenuntergangs. Bestaunen Sie, wie sich die Landschaft in bemerkenswerte Orangetöne verwandelt. Je nach Witterung schlafen Sie unter dem grandiosen Sternenhimmel im Zelt oder im Hotel. Genießen Sie die Entspannung und herrliche Ruhe der Wüste.

Abendessen und Übernachtung in Merzouga
(ca. 230 km – etwa 3 Std. 40 Min.)

Das wahre Tor zur Wüste ist Merzouga. Das Dorf liegt inmitten der Wüste. In dieser Umgebung findet man die höchsten Dünen Marokkos und den schönsten Sonnenaufgang, einen wunderbaren Palmenhain und einen See, an dem es von Vögeln nur so wimmelt.

Enthaltene Unterkünfte

4. Tag: (Mi) Merzouga – Zagora

Fahrtzeit ca. %distance%

Wenn Sie früh genug aufwachen, können Sie den wundervollen Sonnenaufgang beobachten. Genießen Sie das beeindruckende Licht- und Schattenspiel und die herrlichen Farben der Dünen. Nach einer ruhigen und unvergesslichen Nacht in den Dünen von Erg Chebbi Sand geht Ihre Reise weiter ins Draa-Tal durch das Dorf Tazzarine, wo einige der Szenen aus dem Film Babel gedreht wurden. Es bieten sich immer wieder überraschende Ausblicke auf die schönen Landschaften des kleinen Atlas. Am Nachmittag führt Sie die Fahrt entlang der alten Karawanenroute nach Tanasikht, um das echte Draa-Tal mit seinen riesigen Palmen und alten Dörfern zu entdecken.

Abendessen und Übernachtung in Zagora
(ca. 280 km – etwa 3 Std. 45 Min.)

Enthaltene Unterkünfte

5. Tag: (Do) Zagora – Ouarzazate

Fahrtzeit ca. %distance%

Heute fahren Sie über Agdz durch das Drâa-Tal nach Ouarzazate. Sie machen Halt in Bauerndörfern und Städten entlang der Route und bewundern unterwegs die Aussicht auf den Hohen Atlas. Halten Sie in Tamegroute, einer kleinen Stadt, die für ihre alte Burg und islamische Bibliothek bekannt ist. Die Region offenbart ihren Besuchern eine Vielfalt unglaublicher Landschaften, von der einzigartigen Atmosphäre der Wüste bis zu den malerischen grünen Tälern. Folgen Sie dem Pfad, um den Fluss Drâa als einen der längsten Flüsse im Hohen Atlas Marokkos zu erkunden. Ouarzazate war einst ein Grenzübergang für afrikanische Händler, die die nördlichen Städte in Marokko und Europa erreichen wollten.
Abendessen und Übernachtung in Ouarzazate
(ca. 165 km – etwa 2,5 Std.)

Enthaltene Unterkünfte

6. Tag: (Fr) Ouarzazate – Marrakesch

Fahrtzeit ca. %distance%

Am Morgen steht Ouarzazate auf Ihrem Programm. Während der Franzosenzeit expandierte Ouarzazate erheblich als Garnisonsstadt, Verwaltungszentrum und Zollposten. Bestaunen Sie die Kasbah Taourirt, ein prächtiges Bauwerk, das von den Glaoui erbaut wurde. In den 1930er Jahren galt die Kasbah Taourirt als die größte Kasbah in Marokko und ist heute als historisches Denkmal zu Ehren der Glaoui anerkannt. Die Kasbahs in Taourirt sind mit mehrstöckigen Türmen und Türmchen versehen, die sich aus dicht gedrängten Ksouren erheben. Anschließend besuchen Sie Tawesna – ein lokales Teehaus am Fluss – für ein leckeres Mittagessen mit frisch zubereitetem Amazigh-Brot, Suppe, marokkanischen Süßigkeiten und natürlich etwas Minztee. Diese von der Gemeinde geführte Einrichtung bietet Frauen ein kleines Einkommen, um sich und ihre Kinder zu ernähren. Die Frauen verwenden natürliche Zutaten aus lokalen Kooperativen, um Tee und Gebäck zuzubereiten und sind sehr stolz darauf, ihre Geschichten zu erzählen und den Besuchern ein authentisches Amazigh-Erlebnis zu bieten. Weiter geht es über den Tizi-nTichka Pass nach Marrakesch – der „Roten Stadt“.

Übernachtung in Marrakesch
(ca. 200 km – etwa 3,5 Std.)

Enthaltene Unterkünfte

7. Tag: (Sa) Marrakesch

Fahrtzeit ca. %distance%

Auf Ihrer ganztägigen Stadtbesichtigung lernen Sie Marrakesch hautnah kennen.
Marrakesch wurde 1062 der Legende nach vom Almoravidenkönig Youssuf Ibn Taschfin gegründet. Die Almoraviden waren Wüstenkrieger. Die ursprüngliche Garnison entwickelte sich sehr schnell zu einer Stadt, in der zahlreiche Moscheen und Madrasas (Koranschulen) erbaut wurden.   Andalusische Handwerker bauten und gestalteten mehrere Paläste und verschmolzen darin ihren Stil mit maurischen und afrikanischen Elementen, was der Stadt ein unverwechselbares architektonisches Flair verlieh.
Heutzutage ist Marrakesch eine pulsierende Stadt, die eine merkwürdige Mischung aus Antike und Moderne bietet. Reisende haben somit die Möglichkeit, die echte mittelalterliche Atmosphäre der alten Medina zu erleben und gleichzeitig die angesagtesten Bars, Kunstgalerien und Restaurants im French Quarter, Guéliz, zu besuchen. Dieses Stadtviertel wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut.

Zu den Höhepunkten Ihres Besuchs gehören:

Bahia Palast
Erbaut im späten 19. Jahrhundert und dekoriert von den besten Handwerkern Marokkos zu dieser Zeit, bietet dieser Palast – der der prächtigste seiner Zeit gewesen sein soll – eine exquisite Mischung aus andalusischen und maurischen Stilen. Besonders interessant sind die Haremswohnungen, der Trapezgarten und ein riesiger gefliester Innenhof mit Springbrunnen.

Saadianische Gräber
Die saadischen Gräber, die im 16. Jahrhundert als Mausoleen für einige saadiische Herrscher und ihre Familien erbaut wurden, waren gänzlich unbekannt, bis sie 1917 durch Luftaufnahmen von den Franzosen entdeckt wurden. Die Stätte umfasst mehr als hundert Gräber, die auf 3 Mausoleen verteilt sind. Die Ausgestaltung der Dekoration veranschaulicht die islamische Architektur mit floralen Motiven, Kalligrafie, Zellij – und Carrara-Marmor sowie fein gearbeitetem Zedernholz und Stuck. Außerhalb der Gebäude befinden sich ein Garten und die Gräber von Soldaten und Dienern.

Koutoubia-Moschee
Die von den Almohaden in den späten Jahren des 12. Jahrhunderts erbaute Koutoubia-Moschee und insbesondere ihr Minarett sind das wichtigste Wahrzeichen von Marrakesch und ein Symbol der Stadt selbst. Das Minarett diente als Vorbild für die Giralda in Sevilla und das unvollendete Tor Hassan in Rabat, die alle drei vom selben Architekten entworfen wurden. Koutoubia bedeutet „Buchhändler“, da sich der Handel mit Büchern im Mittelalter hier konzentrierte. Das Minarett der Koutoubia, 77 Meter hoch, ist von fast jedem Punkt der Stadt aus sichtbar. Eine alte Verordnung, die immer noch in Kraft ist, erlaubt nur das Errichten von Gebäuden, die niedriger als das Koutoubia-Minarett sind.

Djemaa El Fna
Dies ist der Ort, an dem Marokko am malerischsten und authentischsten ist. Wahrscheinlich so alt wie die Stadt selbst, war dieser Platz ein Ort für öffentliche Hinrichtungen, aber auch der Treffpunkt von Musikern, Mystikern, Lebensmittelverkäufern, Taschendieben, Akrobaten, Schlangenbeschwörern, Geschichtenerzählern, Tänzern, Wahrsagern und anderen exotischen Charakteren.  Dies ist ein Ort der Begegnungen – man isst, man trinkt, man genießt die Köstlichkeiten der lokalen Küche; erfreut sich an den immer beliebteren Aspekten der marokkanischen Kultur. Beobachten Sie den Sonnenuntergang von einer seiner Terrassen aus, wenn der Gebetsruf vom Minarett der Moschee die Luft erfüllt – das ist einer dieser „Zen“ -Momente, die Marokko bietet – verpassen Sie es nicht!
Trotz des Mangels an bedeutenden Denkmälern wurde der Platz Djemaa el Fna 1985 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt, als einer der letzten Orte der Welt, an dem alte mündliche Erzählungen noch immer Tradition haben.

Souks
Die Gassen nördlich von Djemaa el Fna sind der Souk oder traditionelle Markt – der größte in Marokko. Er ist wiederum in etwa 18 Souks unterteilt, von denen jeder einem bestimmten Handwerk oder Bereich gewidmet ist – von Gewürzen oder Schmiedearbeiten bis hin zu den Zutaten, die für das Wirken von Zaubersprüchen erforderlich sind. Die Anzahl der Geschäfte – die oft nicht viel größer als ein Schrank sind – ist überwältigend. Und in ihnen können die Marokkaner einer der Aktivitäten frönen, die sie am meisten genießen: dem Feilschen. List, Geduld, Sinn für Humor und Strategie sind für das Spiel erforderlich. Probieren Sie Ihre Fähigkeiten aus!

Übernachtung in Marrakesch

Enthaltene Unterkünfte

8. Tag: (So) Marrakesch – Abreise und Heimflug

Fahrtzeit ca. %distance%

Heute heißt es Abschied nehmen!
Auf Wiedersehen und guten Heimflug!
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen Marrakesch-Menara für Ihren Flug nach Hause.

Enthaltene Leistungen

  • Flüge (Economy-Class): Frankfurt - Marrakesch / Marrakesch - Frankfurt inkl. aller Sicherheitsgebühren, Luftverkehrsabgaben und Kerosinzuschläge (bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen ist eventuell ein Aufpreis möglich)
  • Andere Abflughäfen, Österreich und Schweiz, sind auf Anfrage möglich (evtl. mit Aufschlag)
  • Qualifizierter, lizenzierter, deutschsprechender Reiseführer
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in ausgewählten 4*-Hotels (Landeskategorie) oder gleichwertig
  • Klimatisierte Fahrzeuge für alle Transfers und Besichtigungen lt. Programm
  • Ausflüge und Besichtigungen gemäß Programm
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht enthalten

  • Visum, Trinkgelder, Serviceleistungen, die nicht im Reiseverlauf erwähnt werden, Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung, weitere Reiseversicherungen

Hinweise

Die genannten Unterkünfte sind voraussichtliche Unterkünfte.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung!

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Preise für Kinder auf Anfrage.
Bei Nichterreichen der MindestteilnehmerInnenzahl besteht ein Absagevorbehalt bis zum 21. Tag vor Reisebeginn.
Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Ihr Reiseexperte
Ali Essa

Sie erreichen uns Montags bis Freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr

Dauer
Reiseziel
Teilnehmer
8 Tage
Marokko
4-12 Personen
PDF Download

Termine und Preise

Abreisemonat einschränken
Reisetermine: Garantierte Durchführung (Reisedetailseite)
Reisezeitraum
28.04. -
 05.05.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
05.05. -
 12.05.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
12.05. -
 19.05.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
01.09. -
 08.09.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
08.09. -
 15.09.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
15.09. -
 22.09.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
22.09. -
 29.09.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
29.09. -
 06.10.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
06.10. -
 13.10.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
13.10. -
 20.10.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
20.10. -
 27.10.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
27.10. -
 03.11.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
03.11. -
 10.11.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
10.11. -
 17.11.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
17.11. -
 24.11.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
24.11. -
 01.12.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
01.12. -
 08.12.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
08.12. -
 15.12.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
15.12. -
 22.12.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
22.12. -
 29.12.24
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
29.12. -
 05.01.25
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
05.01. -
 12.01.25
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
12.01. -
 19.01.25
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
19.01. -
 26.01.25
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
26.01. -
 02.02.25
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
02.02. -
 09.02.25
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
09.02. -
 16.02.25
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
16.02. -
 23.02.25
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
23.02. -
 02.03.25
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
02.03. -
 09.03.25
Preis im DZ (p. P)
1.779 €
EZZ
258 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Ihr Reiseexperte
Ali Essa

Sie erreichen uns Montags bis Freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr

Dauer
Reiseziel
Teilnehmer
8 Tage
Marokko
4-12 Personen
PDF Download

Impressionen

Enthaltene Unterkünfte

Marokko
Luxury Desert Camp Amanar Merzouga
Marokko
Ksar Ben Youssef in Ouarzazate
Marokko
La Perle du Dadés in Boumalne Dades
Marokko
Hotel Dellarosa in Marrakesch
Marokko
Riad Zagora Palms

Länderinfos für Marokko

Bitte wählen Sie Ihre Nationalität aus
Deutschland Österreich Schweiz Luxemburg

Informationen & Tipps

Jetzt Kontakt aufnehmen!
Wir beraten Sie gerne!

Menü schließen

Menü schließen

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner