Rundreise
Sri Lanka Rundreise – Ceylon andersartig

Sri Lanka Rundreise – Ceylon andersartig

16 Tage erlebnisreiche Rundreise mit Badeurlaub - garantiert ab 2 Personen

Sri Lanka Rundreise – Ceylon andersartig

Freuen Sie sich auf die vielseitigen Erlebnisse auf dieser abwechslungsreichen und authentischen Sri Lanka Rundreise mit anschließendem Badeurlaub am wundervollen Strand. Sie beobachten die Priester im Tempel bei ihren religiösen Ritualen. Sie begegnen buddhistischen Mönchen in ihren orangefarbenen Gewändern. Sie sehen die wilden Elefanten und Leoparden auf Ihren Safaris in den Nationalparks Wilpattu und Udawalawe. Und Sie besuchen die kleinen Elefantenbabies im Elefantenwaisenhaus. Sie besteigen den unglaublichen Felsen Sigiriya Rock und bestaunen die atemberaubende Aussicht von hoch oben. Während Ihrer authentischen Sri Lanka Rundreise machen Sie auch eine unterhaltsame Fahrt mit dem Zug durch die liebliche Landschaft. An der Küste des Indischen Ozeans unternehmen Sie eine aufregende Bootsfahrt, um die gigantischen Wale hautnah zu beobachten. Entspannen Sie beim idyllischen Badeaufenthalt an den wunderschönen, palmengesäumten Stränden des Indischen Ozeans und lassen Sie sich verwöhnen. Eine herrliche Urlaubsreise wartet auf Sie.

Die 16-tägige „Sri Lanka Rundreise – Ceylon andersartig“ findet mit einer örtlichen deutschsprechenden Reiseleitung für maximal 12 Teilnehmer statt. Ab 2 Personen garantieren wir die Durchführung.

Gerne können Sie diese Sri Lanka Rundreise auch als ganz private und individuelle Reise für 2 Personen gegen einen kleinen Aufschlag buchen. Bitte fragen Sie unverbindlich bei uns an.

Sie möchten sich gerne noch zu anderen individuellen Reisezielen neben Sri Lanka informieren? Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne!

Highlights der Reise

  • Inklusive internationale Flüge
  • Linienflüge
  • Bei Trias Reisen ist Ihre Reise garantiert, das heißt sie ist nicht von einer Mindestteilnehmerzahl abhängig = garantierte Durchführung ab 2 Personen!
  • Kleine Reisegruppe = maximal 12 Teilnehmer
  • Qualifizierter, lizenzierter, deutschsprechender Reiseführer auf der ganzen Rundreise
  • Viele exklusive, authentische und kulturelle Erlebnisse
  • - Auf unserer Reise ist nicht nur die Kultur wie z.B. der Zahntempel in Kandy wichtig - wir bieten auch Kontakt und Nähe zu den Einheimischen
  • UNESCO-Weltkulturerbe Heilige Stadt Anuradhapura
  • UNESCO-Weltkulturerbe Alte Stadt Sigiriya
  • UNESCO-Weltkulturerbe Heilige Stadt Kandy
  • Auf unserer Reise ist nicht nur die alte Kultur wichtig - wir bieten auch Kontakt und Nähe zu den Einheimischen
  • Zugfahrt von Kandy nach Nanu Oya
  • Jeepsafari im Wilpattu-Nationalpark
  • Jeepsafari im Udawalawe-Nationalpark
  • Mirissa - Badeurlaub - Entspannung am Strand
  • Trias Reisen-Team ist rund um die Uhr für Sie erreichbar.
  • Frühere An- bzw. Abreise können wir gerne für Sie auf Wunsch organisieren.
  • Top Leistung und persönlicher Service = Sie müssen sich vor Ort um nichts kümmern und können also Ihre Sri Lanka Rundreise unbeschwert genießen.

Reiseverlauf

1. Tag: (Mi): Flug nach Colombo

Fahrtzeit ca. %distance%

Sie fliegen heute nach Colombo.

2. Tag: (Do): Ankunft in Colombo – Negombo (ca. 13 km)

Fahrtzeit ca. %distance%

Herzlich willkommen!
Sie werden bereits am Bandaranaike International Airport erwartet. Nach der Begrüßung fahren Sie dann zum Check-in ins Hotel nach Negombo.
Am Abend (abhängig von Ihrer Ankunftszeit) können Sie mit Ihrem Guide einen kurzen Rundgang durch die benachbarten Gemeinden unternehmen.
Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel in Negombo (A)

Negombo ist ein historisch interessanter Ort, der stark von der katholischen Kirche beeinflusst wird. Der schmale Landstreifen zwischen der Lagune und dem Meer und die vielen Kanäle sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Die Holländer eroberten 1640 die Stadt von den Portugiesen, verloren sie im selben Jahr wieder und eroberten sie 1644 erneut. Die Engländer nahmen die Stadt dann 1796 ohne Kampf einfach ab. Negombo war während der holländischen Zeit eine der wichtigsten Zimtquellen und erinnert immer noch an die europäischen Tage.

Enthaltene Unterkünfte
Sri Lanka

3. Tag: (Fr): Negombo – Wilpattu (ca. 170 km)

Fahrtzeit ca. %distance%

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Wilpattu und checken dort im Camp ein. Es liegt in der Nähe des ältesten und größten Nationalparks Sri Lankas. Genießen Sie am Abend eine romantische Safari im Nationalpark.
Abendessen und Übernachtung im Big Game Camp (Zelt) in Wilpattu (F / A)

Wilpattu National Park – Der älteste und größte Nationalpark in Sri Lanka öffnet seine Pforten für begeisterte Tiersafari-Besucher und bietet reichlich Gelegenheit, sri-lankische Leoparden zu sehen. Der Wilpattu-Nationalpark verströmt noch immer einen unberührten Reiz, da er lange Zeit für Besucher gesperrt war und ein Muss für jeden ist, der die unerforschten Wildparks in Sri Lanka erkunden möchte.

Enthaltene Unterkünfte

4. Tag: (Sa): Wilpattu – Anuradhapura – Sigiriya (ca. 130 km)

Fahrtzeit ca. %distance%

Ihre Fahrt führt Sie von Wilpattu weiter nach Anuradhapura. Nach der Besichtigung dieser beeindruckenden Bauwerke geht es für Sie dann nach Sigiriya. Übernachtung in Sigiriya. (F)

Anuradhapura wurde 377 v. Chr. gegründet und gilt als eine der ältesten bewohnten Städte der Welt. Heute ist einer der besten Orte, um die große singhalesische Zivilisation zu entdecken, die in dieser Region blühte. Es finden sich hier eine große Anzahl von antiken Denkmälern und mehrere UNESCO Weltkulturerbestätten. Diese wirklich großartige, archäologische Stadt war das erste Königreich im alten Sri Lanka. Mehrere Könige hinterließen ein Vermächtnis architektonischer und technischer Wunder. In Anuradhapura können Sie einige der berühmtesten und höchsten Dagoba (buddhistischer Reliquienschrein) in Sri Lanka sehen. Sie sind als „Ruwanweli Maha saya“ bekannt. Die Überreste von historischen Palästen, Tempeln, Klöstern, zeremoniellen Bädern und dem Tempel des heiligen Bo-Baum (Sri Maha Bodhi) finden sich auch in dieser historisch, bedeutsamen Stadt. Der Sri Maha Bodhi Bo-Baum soll aus einem Zweig des Baumes gewachsen sein, unter dem „Buddha“ vor mehr als 2.500 Jahren während seiner Meditationen seine Erleuchtung fand.

Enthaltene Unterkünfte

5. Tag: (So): Sigiriya – Kandy (ca. 100 km)

Fahrtzeit ca. %distance%

In den frühen Morgenstunden besuchen Sie die berühmte Felsenfestung Sigiriya hoch oben auf dem Felsen. Anschließend fahren Sie nach Kandy. Dort besichtigen Sie die wichtigste Pilgerstätte Sri Lankas –  den großartigen Zahntempel (Sacred Tooth Temple) und genießen dann eine unterhaltsame Kultur-Show. Übernachtung in Kandy. (F)

Die antike Stadt Sigiriya ist ein bedeutendes historisches Reiseziel in Sri Lanka, das bereits 1982 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Es wurde auch vorgeschlagen, das Gebiet als das achte Weltwunder zu bezeichnen, was darauf schließen lässt, dass es sich in der gleichen Liga befindet wie internationale Wunder wie der Grand Canyon und Ancient Pyramids. Der englische Name „Lion Rock“ zeigt die Art und Weise, in der Besucher ihren letzten Aufstieg nach oben beginnen – durch die offenen Kiefer und den Hals „Giriya“ eines Löwen „Sinha“. Leider sind die einzigen Überreste dieser Löwenfigur die gigantischen Pfoten, die in die Seite des Felsens gemeißelt sind. Unter einem Felsüberhang ungefähr auf halber Höhe des Monolithen sieht man farbenprächtige Fresken von überwiegend barbusigen Frauen, den sogenannten „Wolkenmädchen“. Bedauerlicherweise ist das Fotografieren für Touristen strengstens verboten.
Die Gegend ist flach bis auf den massiven Monolithen, auf der sich die Festung befindet – er hat eine unglaubliche Höhe von etwa 600 Fuß (ca. 183 Meter), die sich aus dem grünen Busch erhebt.

Sri Dalada Maligawa, auch weltweit bekannt als Heiliger Zahntempel, stammt ursprünglich aus dem 16. Jahrhundert, obwohl die meisten der heutigen Gebäude im 19. Jahrhundert erbaut wurden. Die heilige Reliquie – Buddhas Zahn – wird im Tempel aufbewahrt und wird als das wichtigste Relikt in der buddhistischen Welt verehrt. Es wurde vor 2.500 Jahren aus Indien gebracht und man sagt, dass der Besitzer der Reliquie das Recht hatte, das Land zu regieren. Das Relikt wird in einer Goldbox aufbewahrt und unter großen Sicherheitsvorkehrungen in der Inneren Kammer aufbewahrt. Der Tempelkomplex besteht aus zahlreichen Gebäuden, von denen die meisten mit Gemälden und Schnitzereien geschmückt sind, die den Buddha darstellen. Sri Dalada Maligawa ist reich an Geschichte und Tradition und ein religiöses Zentrum, wo die tägliche Anbetung eine bunte und fröhliche Lebensweise zeigt.

Enthaltene Unterkünfte
Sri Lanka

6. Tag: (Mo): Kandy – Zugfahrt nach Nanu Oya – Nuwara Eliya

Fahrtzeit ca. %distance%

Sie fahren nach dem Frühstück zum Bahnhof von Kandy. Genießen Sie die abwechslungsreiche Zugfahrt von Kandy nach Nanu Oya. Danach geht es weiter nach Nuwara Eliya, wo Sie auch übernachten. (F)

Bahnreisen in Sri Lanka: erleben Sie in diesen „Zeitmaschinen“ die Überreste vergangener Zeiten und genießen Sie die atemberaubenden Ausblicke und historischen Orte. Die Bahnstrecke wurde von den Briten im 19. Jahrhundert mit dem Hauptzweck des Warentransports, hauptsächlich des Tees von den Plantagen und der importierten Waren ins Hochland eingeführt und das meiste davon ist so geblieben wie damals. Hier sind immer noch die Single-Line-Tablets (zur Regulierung der Züge) in Gebrauch, während es in den meisten Teilen der Welt ein Museums-Artefakt ist.

Nuwara Eliya liegt 1890 Meter über dem Meeresspiegel im Herzen des Teelandes und hat ein Klima wie kein anderes in Sri Lanka. Es ist kühler und belebender als das Klima in den unteren Regionen. Die Stadt wurde von den Briten kolonisiert und oft als „Little England“ bezeichnet. Sie vermittelt immer noch Erinnerungen an die „alte Welt“. Nuwara Eliya ist berühmt für seine Pferderennen und verfügt auch über einen beeindruckenden Golfclub aus dem Jahr 1889 und mehrere Hotels im grandiosen Kolonialstil.

Enthaltene Unterkünfte
Sri Lanka

7. Tag: (Di): Nuwara Eliya – Udawalawe (ca. 150 km)

Fahrtzeit ca. %distance%

Heute fahren Sie zum Udawalawe-Nationalpark. Am Abend unternehmen Sie eine unterhaltsame Jeep-Safari und beobachten die wilden Tiere in freier Natur. Abendessen und Übernachtung im Big Game Camp in Udawalawe.

Der Udawalawe-Nationalpark befindet sich an der Grenze zwischen den feuchten und trockenen Gebieten Sri Lankas und ist einer der besten Orte der Welt, um wilde Elefanten zu beobachten. Mit ungefähr 400 Elefanten auf einer Fläche von 31.000 Hektar ist es nicht ungewöhnlich, dass sich große Herden versammeln, um an den Wasserlöchern zu trinken und zu baden. Zusätzlich zu dieser Hauptattraktion beheimatet Udawalawe viele Wasserbüffel, Wassermonitoreidechsen, Sambarhirsche und Affen. Vogelfreunde kommen bei der Vielfalt von Vogelarten im Park voll auf ihre Kosten.

Enthaltene Unterkünfte

8. Tag: (Mi): Udawalawe – Mirissa (ca. 120 km)

Fahrtzeit ca. %distance%

Am Morgen besuchen Sie das Udawalawe Elephant Transit Home zur Fütterungszeit. Anschließend fahren Sie ans Meer nach Mirissa und checken in Ihrem Hotel ein. Übernachtung im Mirissa-Mandara Resort.

Das Elephant Transit Home im Udawalawe Nationalpark ist ein Waisenhaus für Elefantenkälber. Die Mütter dieser Babys wurden entweder getötet oder gingen aufgrund des endlosen Konflikts zwischen Elefanten und Menschen in Sri Lanka verloren. Sie werden mit minimaler menschlicher Interaktion versorgt. Das Transitheim bietet Nahrung, medizinische Versorgung und alles, was ein Elefantenbaby braucht. Wenn die Elefanten groß und stark genug sind, werden sie in die Wildnis entlassen und beginnen ein „normales“ Elefantenleben. Einige Male am Tag können Besucher die Fütterungsstunde genießen und beobachten, wie die kleinen Elefanten sich beeilen, Milch zu trinken und mit ihren Freunden zu spielen. Wie jedes andere Baby zeigen sich Elefanten gerne, besonders wenn Zuschauer in der Nähe sind.

Mirissa ist umgeben von Kautschuk- und Kokosnussplantagen, antiken Tempeln, Naturschutzgebieten und exotischen Wildtieren. Das charmante und idyllische Fischerdorf am Indischen Ozean ist berühmt für seine lange Walbeobachtungssaison. Der atemberaubende Sandstrand ist wie ein Halbmond geformt und ein wahres Paradies für alle, die Sonne, Meer und Palmen lieben!
Die Südküste von Sri Lanka ist auf der ganzen Welt einer der besten Orte, um Blauwale zu sehen. Die Saison ist hier auch länger als anderswo. Von November bis April, wenn die Wale auf ihrer jährlichen Zugroute vom Horn von Afrika bis zum Arabischen Meer unterwegs sind, können sie in den Gewässern um Sri Lanka beobachtet werden. Pottwale und andere Walarten, wie Bryde-Wal, Zwerg-Pottwal, Spinner-Delfin, Streifen-Delfin und Indopazifischer Tümmler werden hier häufig gesichtet.

Enthaltene Unterkünfte

9. Tag: (Do): Mirissa

Fahrtzeit ca. %distance%

Sie unternehmen am frühen Morgen eine aufregende Bootsfahrt auf dem Meer zur Beobachtung der Wale. Anschließend haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Lassen Sie einfach mal die Seele baumeln und genießen Sie eine traumhaft schöne Zeit an den herrlichen Sandstränden des Indischen Ozeans. Übernachtung im Mirissa-Mandara Resort.

Enthaltene Unterkünfte

10. – 14. Tag: (Do) bis (Di): Mirissa

Fahrtzeit ca. %distance%

Gestalten Sie die Tage am Meer ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen. Baden, tauchen, schnorcheln, surfen, lange idyllische Strandspaziergänge –  einfach ein grandioser Badeaufenthalt an palmengesäumten romantischen Sandstränden. Erholung pur – lassen Sie es sich so richtig gut gehen. Übernachtungen im Mirissa-Mandara Resort.

Enthaltene Unterkünfte

15. Tag: (Mi) : Mirissa – Colombo – Abreise und Heimflug (ca. 175 km)

Fahrtzeit ca. %distance%

Heute heißt es Abschied nehmen.
Auf Wiedersehen und guten Heimflug.
Sie werden nach dem Frühstück zum Flughafen in Colombo gefahren.

16. Tag: (Do): Ankunft in Deutschland

Fahrtzeit ca. %distance%

Sie landen wieder am Flughafen in Deutschland und fahren weiter zu Ihrem Heimatort.

Enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge (Economy-Class) Frankfurt - Colombo / Colombo - Frankfurt (voraussichtlich mit Emirates oder Etihad), inkl. aller Sicherheitsgebühren, Luftverkehrsabgaben und Kerosinzuschläge (bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen ist eventuell ein Aufpreis möglich)
  • Andere Abflughäfen, Österreich und Schweiz, sind auf Anfrage möglich (evtl. mit Aufschlag)
  • Alle Transfers im klimatisierten Fahrzeug, wie im Reiseverlauf beschrieben
  • Zugfahrt von Kandy nach Nanu Oya
  • Qualifizierter, lizenzierter, deutschsprechender Reiseführer
  • 13 Übernachtungen mit Frühstück in ausgewählten Hotels und Camps
  • 2 x Abendessen in den Camps und 7 x Abendessen im Hotel in Mirissa
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen gemäß Reisebeschreibung
  • Jeep-Safari im Wilpattu Nationalpark
  • Kulturshow in Kandy
  • Jeep-Safari im Udawalawe Nationalpark
  • Besuch Udawalawe Elephant Transit Home
  • Bootsfahrt zur Beobachtung von Walen und Delphinen bei Mirissa
  • Servicegebühren
  • Trinkwasser während der Transfers
  • Nach Verfügbarkeit WLAN während der Fahrten
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht enthalten

  • Visum, Trinkgelder, Fakultative Ausflüge, die Sie vor Ort bei unserer Agentur buchen können, Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung, weitere Reiseversicherungen

Hinweise

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung!

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Ihr Reiseexperte
Ali Essa

Sie erreichen uns Montags bis Freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr

Dauer
Reiseziel
Teilnehmer
16 Tage
Sri Lanka
2-12 Personen
PDF Download
Ihr Reiseexperte
Ali Essa

Sie erreichen uns Montags bis Freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr

Dauer
Reiseziel
Teilnehmer
16 Tage
Sri Lanka
2-12 Personen
PDF Download

Impressionen

Enthaltene Unterkünfte

Sri Lanka
Big Game Camp Wilpattu
Sri Lanka
Heaven Seven Hotel
Sri Lanka
Madara Resort Mirissa
Sri Lanka
Amaara Forest Hotel
Sri Lanka
Goldi Sands Hotel
Sri Lanka
Big Game Camp Udawalawe
Sri Lanka
Thilanka Hotel

Informationen & Tipps

Jetzt Kontakt aufnehmen!
Wir beraten Sie gerne!

Menü schließen

Menü schließen

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner