Rundreise
China Reise – authentisch

China Reise – authentisch

13 Tage Rundreise

Eine Reise in Chinas Vergangenheit

Hier lernen Sie China richtig kennen, nicht nur durch seine Sehenswürdigkeiten, sondern durch seine besondere Art zu denken, zu schreiben und zu kochen. Lernen Sie diese Kultur verstehen, die sich in so vielen kleinen Facetten und Relikten alter Zeiten widerspiegelt. Sie starten mit Ihrer Rundreise im symbolischen Zentrum Chinas, dem Platz des Himmlischen Friedens. Sie besuchen die grandiose, weltberühmte Große Mauer. In Xi’an bestaunen Sie die atemberaubende, uralte Terrakotta-Armee. Genießen Sie idyllische Bootsfahrten, weite Teeplantagen, herrliche Panoramen und noch viel, viel mehr!

Die 13-tägige Rundreise „China Reise – authentisch“ findet mit einer örtlichen deutschsprachigen Reiseleitung statt. Ab 4 Personen garantieren wir die Durchführung.

Highlights der Reise

  • Inklusive internationale Flüge
  • Inklusive 2 Inlandsflüge: Xi'an - Guilin und Guilin - Shanghai
  • Inklusive Bahnfahrt Beijing - Xi'an
  • UNESCO-Welterbestätte Große Mauer
  • UNESCO-Welterbestätte Grabmal des ersten Kaisers von China in Xi’an
  • Qualifizierter, lizenzierter, deutschsprechender Reiseleiter auf der ganzen Reise
  • Maximale Gruppengröße sind 16 Personen
  • Top Leistung und persönlicher Service = Sie müssen sich vor Ort um nichts kümmern und können also Ihre China Rundreise unbeschwert genießen.
  • Trias Reisen-Team ist rund um die Uhr für Sie erreichbar.
  • Frühere An- bzw. Abreise können wir gerne für Sie auf Wunsch organisieren.

Reiseverlauf

1. Tag: (Mo): Flug nach Peking

Fahrtzeit ca. %distance%
China_Beijing-Vogelnest

Sie fliegen nach Peking (Beijing).

2. Tag: (Di): Ankunft in Peking

Fahrtzeit ca. %distance%
China_Beijing Neuer Sommerpalast

Herzlich willkommen!
Ankunft, Begrüßung und Transfer zum Hotel in Beijing
Nach Ihrer Ankunft werden Sie von Ihrer deutschsprechenden Reiseleitung begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht.

Peking – Beijing – die Hauptstadt Chinas, fungiert als politisches Zentrum, Kulturzentrum und internationales Kommunikationszentrum. Peking war die Hauptstadt von sechs alten chinesischen Dynastien. Die Stadt besitzt eine lange Geschichte von mehr als 3000 Jahren und gilt als eine der größten antiken Hauptstädte der Welt.

Enthaltene Unterkünfte

3. Tag: (Mi): Peking

(F/M)
Fahrtzeit ca. %distance%
China_great_wall_grosse mauer

Der erste Höhepunkt Ihrer Reise ist heute die Große Mauer bei Badaling. Sie wurde vor über 2.000 Jahren erbaut und hat eine Gesamtlänge von mehr als 6.000 Kilometer. Dieses imposante Bauwerk verläuft durch eine beeindruckende Gebirgslandschaft. Unterwegs fahren Sie am Sportstadion für die Olympiade im Jahr 2008 vorbei, dem sogenannten „Vogelnest“. Hier haben Sie Gelegenheit für eine kleine Fotopause. Am Nachmittag besuchen Sie dann eines der Ming-Gräber am Fuß des Tianshou-Berges.  Die Gräber der Ming-Dynastie sind seit 2000  UNESCO-Weltkulturerbe. (F / M)

Das Vogelnest (Nationalstadion) ist das weltweit größte Stahl-Stadion-Stadion und soll eines der wichtigsten Ingenieurwunder der Welt sein. Das Stadion ist 333 Meter lang von Norden nach Süden und hat eine Breite von 294 Metern von Ost nach West. Der höchste Punkt erreicht 68,5 Meter. Es bietet 80.000 Personen Platz. Das Vogelnest befindet sich im Einklang mit der Stadt Nord-Süd-Achse, die auch die berühmte Verbotene Stadt, Tian’anmen Platz und den Tempel des Himmels einschließt. Das Vogelnest zeigt einen besonderen architektonischen Stil – der Entwurf kam von der Idee eines einzelnen Fadens, der eine Kugel Schicht um Schicht umwickelt. Die Struktur ist mit einer Polymermembran bedeckt, die regensicher, aber lichtdurchlässig ist, sodass der Innenbereich genügend Sonnenlicht durch das Glas erhält. Das Vogelnest fungierte als Hauptort der Olympischen Spiele 2008 in Peking. Dort wurde die Eröffnungszeremonie, die Sportveranstaltungen, das Fußballfinale und die Abschlussfeier der Olympischen Spiele abgehalten.

Die Chinesische Mauer oder auch Große Mauer ist eine historische Grenzbefestigung, die das chinesische Kaiserreich vor nomadischen Reitervölkern aus dem Norden schützen sollte. Sie erstreckt sich nach neuesten Vermessungen über 21.196 Kilometer und umfasst 43.721 Einzelobjekte und Standorte. In dieser Zahl sind aber auch 2.233 km Naturbarrieren wie Flüsse und Berge enthalten. Die Große Mauer ist bei weitem das umfangreichste Bauvorhaben der Menschheit. Es zieht steile Höhenzüge hinauf und hinunter und wird von imposanten Wachtürmen gekrönt. Die Große Mauer wurde als Schutz vor Angriffen von Nomadenarmeen aus dem Norden gebaut. Um der Armee ein schnelles Frühwarnsystem zur Verfügung zu stellen, wurden in der Nacht Feuersignale und bei Tag Rauchsignale von einem Wachturm zum anderen weitergeleitet. Nachrichten konnten so schnell über große Entfernungen gesendet werden.

Enthaltene Unterkünfte

4. Tag: (Do): Peking – Xi’an

(F/M)
Fahrtzeit ca. %distance%
China_Peking_Verbotene_Stadt

Am Vormittag geht es zum größten Platz der Welt – dem Tian’anmen Platz. Er gilt als Symbol des politischen chinesischen Mittelpunktes. Von dort aus bummeln Sie zum Mittagstor der Verbotenen Stadt – das weltweit größte Museum. Die überwältigende Palastanlage hat eine Fläche von einem Quadratkilometer. Nach dem Mittagessen fahren Sie zum Himmelstempel – das eindrucksvolle Wahrzeichen der Hauptstadt. Am Abend haben Sie den Transfer zum Bahnhof, für die Bahnfahrt nach Xi’an im Softsleeper. (F / M)

Der Platz des Himmlischen Friedens in Peking ist das politische Zentrum der chinesischen Hauptstadt und der Volksrepublik China und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Pekings. Rund um den Tiananmen-Platz befinden sich zahlreiche Kultur-, Regierungs- und Parteigebäude. Hier steht unter anderem die Große Halle des Volkes, wo der chinesische Nationale Volkskongress tagt, offiziell das höchste Entscheidungsorgan der Chinesischen Kommunistischen Partei. Der Platz ist 880 m lang (Nord-Süd) und 500 m breit (Ost-West) und insgesamt 44.000 m² groß. Hier haben 1 Million Menschen Platz und ist der größte Stadtplatz der Welt. Am 01. Oktober 1949 gründete Chairman Mao Zedong die Volksrepublik China auf dem Tiananmen Platz und hisste die erste Flagge. Der Tiananmen Platz ist ein Symbol für das neue China. Hier stehen das People’s Heroes Monument, die Great Hall im Westen, das Nationalmuseum im Osten und das Mao Mausoleum im Süden.

Die Verbotene Stadt bzw. das Palastmuseum im Herzen Pekings ist die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt.  Seit 1987 sind die Kaiserpaläste der Ming–Dynastie UNESCO-Weltkulturerbe. Der Bau des Palast-Komplexes dauerte von 1406 bis 1420. Bis zur Revolution im Jahre 1911 lebten und regierten hier 24 Kaiser der Ming und Qing Dynastien. Deshalb beherbergt die Verbotene Stadt zahlreiche Kunstschätze sowie eine Vielzahl gut erhaltener architektonischer Meisterwerke dieser Zeit. Den besten Blick auf die imposante Palastanlage erhält man übrigens vom Jingshan-Park aus, der sich gleich gegenüber vom Hinterausgang der Verbotenen Stadt befindet. Der gesamte Baukomplex hat eine Grundfläche von 720.000 m² und eine bebaute Fläche von 150.000 m². Es gibt 9999 Räume in Verbotenen Stadt. Die Verbotene Stadt beherbergt heute das Palastmuseum Peking und ist eine beliebte Touristenattraktion. Bis zu den Olympischen Spielen 2008 wurde sie umfassend restauriert.

5. Tag: (Fr): Xi’an

(F/M)
Fahrtzeit ca. %distance%
China_Xian_wildganspagode

Nach der Ankunft in Xi’an fahren Sie zum Hotel und bummeln nach dem Frühstück zum Platz mit dem Glocken- und Trommelturm in der Altstadt. Im Anschluss besuchen Sie die Kleine Wildganspagode aus der Tang-Zeit. (F / M)

Xi’an ist eine der größten antiken Hauptstädte Chinas. Die Stadt liegt in der Guanzhong-Ebene und ist von Hügeln, Bergen und Flüssen umgeben. Xi’ans Fülle an kulturellen und historischen Stätten macht es zum „Natural History Museum“. Xi’an hat für mehr als 3.000 Jahre Geschichte geschrieben und war die Hauptstadt für die Zeit von zwölf Dynastien. Zu seiner Zeit war es das Zentrum der orientalischen Kultur an der Seidenstraße und die Kaiser der verschiedenen Dynastien hinterließen sehr beeindruckende Monumente und errichteten prächtige Mausoleen.

Die Kleine Wildganspagode wurde in der Tang-Zeit erbaut und hatte ursprünglich 15 Stockwerke. Durch mehrere Erdbeben wurden die beiden obersten Stockwerke zerstört. Trotzdem hat sie immerhin noch eine Höhe von etwa 43 Meter.

Enthaltene Unterkünfte

6. Tag: (Sa): Xi’an

(F/M)
Fahrtzeit ca. %distance%
China_Xian_Terrakottaarmee

Xi’an ist die alte Kaiserstadt der Han-Herrscher und anderer Dynastien. Fahren Sie zunächst zum Grab Nr. 1, das über 6000 Terrakotta-Krieger enthält und erleben Sie Geschichte zum Anfassen, mit dem Mausoleum des ersten Kaisers des vereinigten chinesischen Großreichs Qin Shi Huang Di und der weltberühmten Terrakotta-Armee, die das Grab ewig bewachen soll. (F / M)

Das Museum der Terrakotta-Krieger und Pferde (UNESCO-Weltkulturerbe) zeigt eine der größten archäologischen Entdeckungen der Welt. Über 6.000 lebensgroße Terrakotta-Krieger, Bogenschützen, Infanteristen, Pferde und Bronzewagen bewachten das Grab des ersten Kaisers Chinas schon über 2.200 Jahre.

Enthaltene Unterkünfte

7. Tag: (So): Xi’an – Guilin

(F/M)
Fahrtzeit ca. %distance%
China_Guilin_Panorama

Heute fliegen Sie nach Guilin – die Stadt wird auch als „Stadt des Duftblütenwaldes“ oder auch als „schönste Landschaft unter dem Himmel“ bezeichnet. Sie sehen überall weite Reisfelder und viele bizarre Bergsäulen. Am Nachmittag machen Sie eine Stadtrundfahrt mit einem Besuch des Fubo Hill. Dieser ist zwar nur gute 62 Meter hoch ist, Sie können trotzdem einen beeindruckenden Ausblick auf die wunderschöne Landschaft genießen. Der Berg ist auch bekannt als Wave Subduing Hill (der die Wellen besänftigende Berg). (F / M)

Guilin ist eine bedeutende Kulturstadt mit einer über 2.000-jährigen Geschichte. Steile, monolithische Berge erheben sich dramatisch aus einer flachen Landschaft von Flüssen und Reisfeldern. Der Fluss Li, der durch die Stadt fließt, beeindruckt die Besucher immer wieder. Die charakteristische Kalkstein-Karstlandschaft dieser Region zieht Besucher aus der ganzen Welt an. Auf einer Reise durch die Landschaft können Besucher die zerstreuten Dörfer vieler ethnischer Minderheiten, darunter Zhuang, Yao, Hui, Miao usw. sehen. Jede Minderheit hat ihre eigenen, unterschiedlichen Bräuche und Feste.

Enthaltene Unterkünfte

8. Tag: (Mo): Guilin – Yangshuo – Guilin

(F/M)
Fahrtzeit ca. %distance%
China_Guilin_Floss

Machen Sie eine romantische Bootsfahrt auf dem Fluss Li und genießen Sie die Hügellandschaft rund um Guilin. Bambuswälder und bizarre Bergformationen entlang des Flusses bilden ein fantastisches Bild. Gegen 15 Uhr erreichen Sie die Kreisstadt Yangshuo. Dort können Sie ganz entspannt durch die alten Gassen und Märkte bummeln. Am Abend geht es dann mit dem Bus zurück nach Guilin (F / M)

Der Fluss Li ist berühmt für seine schönen Ausblicke: grüne Berge, geheimnisvolle Grotten und beeindruckende Felsen. Seine ungewöhnlichen Karst-Topografie-Hügel werden oft mit denen in der Halong-Bucht in Vietnam verglichen. Entlang des 100 Kilometer langen Flusses Li ragen die Berggipfel in den Himmel.

Enthaltene Unterkünfte

9. Tag: (Di): Guilin – Longsheng – Guilin

(F/M)
Fahrtzeit ca. %distance%
China_Longji-rice-terraces_Reisterrassen

Sie unternehmen heute einen Ausflug nach Longsheng, um die atemberaubende Schönheit der Reisterrassen zu bewundern. Dann besuchen Sie im Dorf Longji ein 200 Jahre altes Holzhaus der Zhuang-Minderheit. Danach machen Sie eine kleine Bergwanderung und fahren am Nachmittag zurück nach Guilin. (F / M)

Longsheng ist berühmt für seine atemberaubenden Reisterrassen, die in den Bergen von den Zhuang angelegt wurden und eine bemerkenswerte landschaftliche Schönheit bieten. Die Zhuang, eine der ethnischen Minderheiten in China, haben die Terrassen seit Jahrhunderten kultiviert und gepflegt. Ihr traditionelles Wissen und ihre Techniken zur Bewässerung und Terrassierung haben zur Schaffung dieser beeindruckenden Landschaft beigetragen.
Die Terrassen sind bekannt für ihre grünen Reisfelder, die je nach Jahreszeit in verschiedenen Farbtönen schimmern, von leuchtendem Grün im Frühling und Sommer bis zu Gold- und Brauntönen im Herbst und Winter.

 

 

Enthaltene Unterkünfte

10. Tag: (Mi): Guilin – Shanghai

(F/M)
Fahrtzeit ca. %distance%
China_Shanghai_Sonnenuntergang

Sie fliegen nach Shanghai und fahren nach der Landung zum Hotel. Die restliche Zeit des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Wenn Sie möchten, können Sie z. B. einen Spaziergang im modernen Shopping- und Ausgehviertel Xintiandi oder im Künstlerviertel Tianzifang unternehmen. (F / M)

Shanghai ist eine weltweit renommierte, internationale Metropole im Osten Chinas. Die Stadt liegt an der Mündung des Jangtse-Flusses und ist das einflussreichste Zentrum für Wirtschaft, Finanzen, internationalen Handel, Wissenschaft und Technologie in China. Die multikulturelle Atmosphäre verleiht der Stadt einen einzigartigen Glamour. In der Nacht funkeln die bunten Lichter der charakteristischen Gebäude und futuristischen Wolkenkratzer und spiegeln sich im plätschernden Huangpu-Fluss. Shanghai, auch bekannt als orientalisches Paris, ist sicherlich ein wahres Einkaufsparadies. Es erwarten Sie verschiedene belebte Einkaufsstraßen und Einkaufszentren. Ein absolutes Muss für Besucher ist die Nanjing Road. Die Huaihai Road fasziniert diejenigen, die moderne und modische Geschmäcker treffen, während die North Sichuan Road die Anforderungen des gewöhnlichen Volkes erfüllt. Xujiahui Shopping-Center, Yuyuan Shopping City und Jiali Sleepless City sind ebenfalls beliebte Ziele.

Enthaltene Unterkünfte

11. Tag: (Do): Shanghai

(F/M)
Fahrtzeit ca. %distance%
China_Shanghai_Panorama_Fluss

Nach dem Frühstück machen Sie einen Ausflug zum Wasserdorf Zhujiajiao und nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt im Pudong Gebiet. Das neue Weltfinanzzentrum und Jinmao Tower sind die Wahrzeichen der modernen Architektur. Anschließend bummeln Sie auf The Bund, der berühmten Uferpromenade und der Einkaufsstraße Nanjing-Straße. (F / M)

Zhujiajiao – Das malerische Dorf am Cao Gang River ist über 400 Jahre alt und befindet sich in einem Vorort von Shanghai. Ein anderer Spitzname dafür ist „Pearl Stream“, denn es war früher eine wichtige Stadt für den lokalen Handel.

Der Jinmao Tower zeichnet sich durch seine Höhe und sein Design aus, das von einer traditionellen chinesischen Pagode inspiriert wurde. Von der Aussichtsplattform hat man einen herrlichen Blick auf die Stadt Shanghai. Von hier kann man zudem eine Postkarte vom höchsten offiziellen Postamt der Welt zu schicken. Das 88-stöckige Gebäude wurde 1999 fertiggestellt. Es ist 420,5 Meter hoch. Der Architekt dieses Wolkenkratzers kombinierte auf raffinierte Weise die Elemente der traditionellen chinesischen Kultur mit dem modernen Stil der Zeit. Zwei Aufzüge bringen die Besucher innerhalb von 45 Sekunden in die 88. Etage. In der 88. Etage befindet sich der Skywalk, eine 1.520 m² große Aussichtsplattform mit einer Kapazität für 1.000 Personen.

Der Bund (auch Zhongshan Dong Yi Lu genannt) ist eine berühmte Touristenattraktion in Shanghai, am Westufer des Huangpu River und etwa 1500 Meter lang. Der im Norden der Altstadt von Shanghai gelegene Bund wurde ursprünglich als Siedlung für Briten gebaut. Im Laufe der Zeit wurde der Bund dann allmählich zu einem wichtigen Finanzzentrum Ostasiens.

Enthaltene Unterkünfte

12. Tag: (Fr): Shanghai

(F/M)
Fahrtzeit ca. %distance%
China_Shanghai_Yu-Garden

Sie fahren nach dem Frühstück in die Altstadt. Hier besuchen Sie den, aus der Ming-Zeit stammenden, Yu-Garten. Dieser ist in raffinierter Gartenbaukunst angelegt. Nach dem Mittagessen können Sie lebensgroße Buddha-Statue aus reiner Jade im Jade-Buddha-Tempel bestaunen.  (F / M)

Der Yu Garden ist ein berühmter klassischer chinesischer Garten in Shanghai und gilt als einer der schönsten chinesischen Gärten. Er wurde 1577 speziell als ein Ort geschaffen, um eine ruhige und glückliche Zeit im Alter zu genießen.

Der Jade-Buddah-Tempel wird noch immer von Mönchen bewohnt und besteht aus drei Haupthallen und zwei Innenhöfen. Im Jahr 1882 wurde ein Tempel errichtet, in dem zwei Jade-Buddha-Statuen aufbewahrt wurden, die von einem Mönch namens Huigen aus Burma gebracht wurden. Der Tempel wurde während der Revolution, die die Qing-Dynastie stürzte, zerstört. Glücklicherweise wurden die Jadebuddha-Statuen gerettet und 1928 wurde an der heutigen Stelle ein neuer Tempel errichtet, der nach den Jadestatuen benannt wurde.

Enthaltene Unterkünfte

13. Tag: (Sa): Shanghai – Abreise und Heimflug

(F)
Fahrtzeit ca. %distance%
China_Girl_Maedchen mit Drachen

Heute heißt es Abschied nehmen.
Auf Wiedersehen!
Transfer zum Flughafen und Flug zurück nach Deutschland. (F)

Enthaltene Leistungen

  • Flüge (Economy-Class): Frankfurt - Beijing / Shanghai - Frankfurt inkl. aller Sicherheitsgebühren, Luftverkehrsabgaben und Kerosinzuschläge (bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen ist eventuell ein Aufpreis möglich)
  • Andere Abflughäfen, Österreich und Schweiz, sind auf Anfrage möglich (evtl. mit Aufschlag)
  • Inlandsflüge Xi'an - Guilin / Guilin - Shanghai inkl. Steuern und Gebühren
  • Bahnfahrt Beijing - Xi'an in Softsleeper (4-Bett-Abteil)
  • Transfers in klimatisierten Fahrzeugen
  • Qualifizierter, lizenzierter, deutschsprechender Reiseleiter
  • 10 Übernachtungen in ausgewählten guten 4*-Hotels (Landeskategorie)
  • 11 x Frühstück
  • 9 x Mittagessen
  • alle genannten Programmpunkte einschließlich Eintrittsgelder
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht enthalten

  • Visum, Trinkgelder, Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung, weitere Reiseversicherungen

Hinweise

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung!

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Preise für Kinder auf Anfrage.
Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Ihr Reiseexperte
Ali Essa

Sie erreichen uns Montags bis Freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr

Dauer
Reiseziel
Teilnehmer
13 Tage
China
4-16 Personen
PDF Download

Termine und Preise

Abreisemonat einschränken
Reisetermine: Garantierte Durchführung (Reisedetailseite)
Reisezeitraum
03.06. -
 15.06.24
Preis im DZ (p. P)
3.229 €
EZZ
390 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
17.06. -
 29.06.24
Preis im DZ (p. P)
3.229 €
EZZ
390 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
01.07. -
 13.07.24
Preis im DZ (p. P)
3.229 €
EZZ
390 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
15.07. -
 27.07.24
Preis im DZ (p. P)
3.229 €
EZZ
390 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
29.07. -
 10.08.24
Preis im DZ (p. P)
3.229 €
EZZ
390 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
12.08. -
 24.08.24
Preis im DZ (p. P)
3.229 €
EZZ
390 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
26.08. -
 07.09.24
Preis im DZ (p. P)
3.229 €
EZZ
390 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
09.09. -
 21.09.24
Preis im DZ (p. P)
3.229 €
EZZ
390 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
23.09. -
 05.10.24
Preis im DZ (p. P)
3.229 €
EZZ
390 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
07.10. -
 19.10.24
Preis im DZ (p. P)
3.379 €
EZZ
390 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
21.10. -
 02.11.24
Preis im DZ (p. P)
3.379 €
EZZ
390 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
04.11. -
 16.11.24
Preis im DZ (p. P)
3.189 €
EZZ
446 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Reisezeitraum
18.11. -
 30.11.24
Preis im DZ (p. P)
3.189 €
EZZ
446 €
Verfügbarkeit
Verfügbar
Ihr Reiseexperte
Ali Essa

Sie erreichen uns Montags bis Freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr

Dauer
Reiseziel
Teilnehmer
13 Tage
China
4-16 Personen
PDF Download

Impressionen

Enthaltene Unterkünfte

China
Golden Riverview Hotel Shanghai
China
Sunda Gentleman International Hotel Xi’an
China
Guilin Park Hotel
China
Qianmen Jianguo Hotel Beijing

Länderinfos für China

Bitte wählen Sie Ihre Nationalität aus
Deutschland Österreich Schweiz Luxemburg

Informationen & Tipps

Jetzt Kontakt aufnehmen!
Wir beraten Sie gerne!

Menü schließen

Menü schließen

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner