ÄGYPTEN – FASZINIERENDES LAND AM NIL

Facebook
Twitter
LinkedIn

Faszinierendes Land am Nil – einzigartige Studienreisen und Kulturreisen nach Ägypten

Als ich ein Kind war, hat mich die ägyptische Geschichte richtiggehend fasziniert. Und als ich dann Jahre später als Erwachsener nach Kairo flog, konnte ich beim Landeanflug die Pyramiden von oben betrachten. Aber irgendwie kam es mir wie ein Traum vor, dass ich sie jetzt endlich selbst sehen würde. Am nächsten Tag, auf dem Weg zum Gizeh-Plateau, sah ich unterwegs die Kinder auf dem Weg zur Schule. Sie winkten uns fröhlich mit ihren strahlenden braunen Augen zu. Dann kamen wir an, stiegen aus dem Bus und ich konnte gar nichts anderes mehr wahrnehmen, denn ich erinnerte mich an die Zeit, als ich davon geträumt habe, die Pyramiden endlich mit eigenen Augen sehen zu dürfen. Es war einfach ein unglaublich beeindruckendes Gefühl und ganz ehrlich? Ich bekam eine Gänsehaut. Diese monumentalen Bauwerke berührten mich und gingen mir unter die Haut. Es war ein magisches Erlebnis, das ich nie vergessen werde. Ich komme bestimmt wieder!

Mega-City Kairo und Luxor – Altertümer und modernes Ägypten

Später besuchten wir das ‚alte‘ Ägyptische Museum mitten in der Stadt am Tahrirplatz. ‚Alt‘ deshalb, denn es wird ein neues Ägyptisches Museum am Rande der Stadt erbaut, das wahrscheinlich 2020 eröffnet werden soll. Es war schon ein bemerkenswerter Eindruck, auf dem Tahrirplatz zu stehen, wo die Ägypter zum ersten Mal in der modernen Geschichte, während der Revolution im Jahr 2011, für mehr Freiheit demonstrierten. Da erinnerte ich mich lebhaft an die Fernsehreportagen aus dieser Zeit. Ich saß bequem zuhause auf der Couch vor dem Kamin, während hier Geschichte geschrieben wurde. Die Ägypter können nicht nur auf ihre alte Geschichte, sondern auch auf ihre neuen Freiheiten stolz sein.
Für uns Europäer ist es wirklich unvorstellbar, wie in dieser Stadt mit seinem offensichtlichen Chaos alles so toll klappt. Aber es ist ein organisiertes Chaos. Es klappt alles – irgendwie – wahrscheinlich durch die Herzlichkeit der Menschen und das gegenseitige Verständnis. Es ist für uns Mitteleuropäer faszinierend zu beobachten, wie der Verkehr in dieser riesigen Metropole funktioniert. Die Autos fahren scheinbar einfach kreuz und quer durcheinander, dennoch habe ich keinen einzigen Unfall gesehen. Überraschenderweise läuft alles dann doch irgendwie glatt.

Historisches Kairo – die Altstadt 

Das mittelalterliche Kairo atmet immer noch den Geist des alten Orients, während sich darum herum ein gigantisches und verwirrend verschachteltes Häusermeer unaufhörlich weiter in die Wüste vorschiebt – dazwischen nicht nur die eindrucksvollen Moscheen, sondern auch koptisch-orthodoxe Kirchen. Beim Besuch der Hängenden Kirche habe dann etwas – für mich – ganz neues auf dieser abwechslungsreichen Studienreise erfahren – hier hat der Papst von Alexandrien und Patriarch von ganz Afrika, das koptische Oberhaupt seinen Sitz, denn Kairo ist das Zentrum der koptischen Christenheit. Ganz ehrlich? Ich wusste gar nicht, dass es außer dem Papst in Rom noch einen anderen Papst gibt.

Luxor

In Luxor angekommen – dem nächsten Ort auf unserer Studienreise und Kulturreise durch Ägypten – besuchten wir gleich den beeindruckenden Luxor-Tempel. Er ist am Abend ganz romantisch beleuchtet. Ich kam mir vor, wie auf einer Zeitreise ins Alte Ägypten. Ebenso faszinierte mich am nächsten Morgen der imponierende Karnak-Tempel. Die unglaubliche Höhe und der Umfang der Säulen in der großen Halle, die tief eingemeißelten Hieroglyphen überall auf den Wänden, Pfeilern und Obelisken, einfach die ganze Atmosphäre ließ mich erahnen, wie prachtvoll und mächtig einst dieses Land gewesen sein musste. Ja, nicht ohne Grund hat sich das faszinierende Ägypten zu einem – inzwischen wieder sehr – begehrten Reiseziel entwickelt.

 

Ich unternehme sehr gern Studienreisen und Kulturreisen, aber ich möchte das Land sehr gern echt und authentisch erleben – auf jeden Fall nicht inmitten von wimmelnden Besucherscharen. Ich weiß, dass das Team von TRIAS TRAVEL das ganz genauso sieht. Es sollen nicht nur die Sehenswürdigkeiten gezeigt werden, sondern wie der Alltag und das Leben in Ägypten ist und wie die Menschen denken und fühlen. Eben Ägypten in einem ganz persönlichen Rahmen kennenlernen.

Auf den Kulturreisen und Studienreisen von TRIAS TRAVEL ist es möglich ganz außergewöhnliche Reise-Highlights zu erleben, wie z. B. eine exklusive Privat-Besichtigung des Gizeh-Plateaus am Abend, eine abwechslungsreiche Nil-Kreuzfahrt auf einem typisch ägyptischen Luxus-Segelschiff oder auch Tempel-Besuche außerhalb des üblichen Reiseprogramms.
Haben Sie Lust auf mehr bekommen? Dann schauen Sie doch einfach mal bei TRIAS TRAVEL vorbei! Denn da finden Sie Reisen mit Sinn!

Fortsetzung folgt.

Ägypten Studienreisen

Mehr zum Entdecken

Ihre Anfrage wurde
erfolgreich gesendet!

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.